Dietrich Bonhoeffer
(4. Februar 1906 - 9. April 1945), war ein deutscher
Theologe, der den Nationalsozialisten von Beginn an sehr
kritisch gegenüberstand. In seinen Schriften, die Einblick in
sein Gewissen geben, spiegelt sich sein Intellekt und seine
Spiritualität wider. Da er aktiv am deutschen Widerstand
gegen den Nationalsozialismus beteiligt war, wurde er kurz
vor Ende des Krieges, im April 1945, zum Tode verurteilt.
Bonhoeffer ist vielen Menschen in seinem Handeln Vorbild.